Dr. Huchs Chattertypologie Teil 16 – Der Lebenskünstler

Heute: Der „Lebenskünstler“

Das besondere am Lebenskünstler ist, das niemand außer ihm selbst auf die Idee käme, ihn als solchen zu bezeichnen. In der Regel handelt es sich um eine mehr oder minder gescheiterte Existenz, der grad das nötige Kleingeld für eine Nutte fehlt. Stattdessen hofft unser Lebenskünstler im Chat ein wiliges Weib zu finden, bei dem er für Umsonst bekommt, wofür er anderswo zahlen müßte.

Da er nicht von lästigen Broterwerbsaktivitäten am Chatten gehindert wird, ist er in der Regel in seinem Stamm-Channel dauerpräsent und kann sowohl die Früh- als auch die Spätschicht der weiblichen Chatter anschmachten. Kritisch wirds dann beim ersten Daten, wenn die Gefahr besteht, dass zu schnell herauskommt, was wirklich hinter der Fassade des Lebenskünstlers steckt. Zu schnell meint in diesem Zusammenhang: bevor er sie ins Bett gekriegt hat.

Zu längeren Beziehungen kommt es ohnehin in der Regel nicht, da selbst die leidensfähigste Frau schnell erkennt, dass unser Lebenskünstler sich primär für sich selbst interessiert und gern in Selbstmitleid zerfliesst. Schließlich haben sich alle Welt und das Schicksal verschworen, um ihm das Leben schwerzumachen. Profane geregelte Arbeitszeiten verstoßen für ihn gegen die Genfer Konventionen, weswegen er die Ausbeutung durch das Erwerbsleben boykottiert. Die einzige bürgerliche Einrichtung, die er mit einer gewissen Regelmäßigkeit aufsucht, ist das Sozialamt, wo er sich beschwert, dass seinem Grundrecht auf einen Plasmagrossbildfernseher nicht entsprochen wird.

Dr. Huchs Bewertung:
Nur für Null-Nummern geeignet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s