Wanderhuren auf Hurenwanderung-was nun?

Also, was man bei akuter Krötenwanderung tun kann, das ist ja mittlerweile hinreichend bekannt: Krötenslalomfahren, Krötentunnel buddeln, Krötenzäune spannen, Hungrige Klapperstörche engagieren…

Aber was machen, wenn plötzlich die Huren wandern, wie ein einschlägiger Dokumentarfilm auf Sat1 suggerierte? Hurenslalom? Hurentunnel? Hurenzäune? Fragen über Fragen, auf die sich 10 Millionen wissbegierige Zuschauer Antworten erhofften. Nur auf eine, die allerkurioseste kann Dr. Huch an dieser Stelle selber eine geben: Warum wandern denn die Huren eigentlich, sind die Sperrbezirke vergrößert worden? Mitnichten und mit Neffen, nein, weil die schnöde hinter den Kröten her sind. Kein Wunder, dass die armen Viecher dann auch das Wandern kriegen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s