Dr. Huch liest: Das Unheimliche, das Grauen und der Grusel

„Das Unheimliche schleicht sich leise heran. Das Grauen liebt den grellen Auftritt, den Paukenschlag, und der Grusel, der kleine Bruder des Grauens, macht uns wohlig beklommen, weil er flüchtig und vergänglich ist. Das Unheimliche aber ist diskret, nicht jeder bemerkt es, und wenn es verschwindet, sich davonstiehlt, stellt es Fragen, die uns lange begleiten. Das Unheimliche ist ein Dieb, es stiehlt die Ruhe.“

Torsten Körner, Geschichten aus dem Speisewagen, ISBN 978-3-596-18273-2

Ein Kommentar zu „Dr. Huch liest: Das Unheimliche, das Grauen und der Grusel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s