Hein, de Kaptein

Hein wohnt mit seinen Kumpels im Seemannsheim, einem Altenstift für ehemalige Seefahrer.

Da seine Erzählungen nicht nur vom Grog, sondern auch von seinem niederdeutschen Zungenschlag geprägt sind, hier einige Erläuterungen für Landratten.

Hein spricht kein reines Plattdeutsch, das sowieso in jedem Dorf etwas anders klingt, sondern Missingsch. Eine auch heute noch nicht völlig ausgestorbene Hamburger Mischform aus Hoch- und Niederdeutsch.

„Ik bin beten sentimentaal hüüt, geit ok wedder vorbi. De ollen Klammoddens de moken een jümmers brägenklöterig.

„Ich bin heute ein wenig sentimental, das geht auch wieder vorbei. Die alten Klamotten machen mich immer ein wenig durcheinander“

„April fiefundveertig as de Schiet schon binoh vorbi wor, da is min Walter denn gefalln. Bi de Polen liegt he nu.“

„April 1945, als die Scheiße schon fast vorüber war, da ist mein Walter gefallen. In Polen liegt er nun [begraben].“

„Nee, lass ma Jung, is good, is lang vorbi de Tied. Un de Ella hätt dat sowieso nich överlebt mit unsern Walter.“

„Nein, geht schon, mein Junge, die Zeit ist lange vorbei. Und die Ella [Heins Frau] hätte das mit unserem Walter [Heins Sohn] sowieso nicht überlebt.“

„Nichn kleen Finger has finden können zun Beerdign. Un ik wor bin Atlantikwall. Het nur nix nützt gegn de Bommer.“

„Nicht einmal einen kleinen Finger hat man [von ihr] finden und beerdigen können. Und ich war am Atlantikwal. Der war aber gegen die Bomber nutzlos.“

„Min Ella ischa nochma rop in veerten Stock as schon Fleegeralaam wor. Sparbökers holn. Un denn de Luftmin dorin“

„Meine Ella ist ja noch mal rauf in den vierten Stock, als schon Fliegeralarm gegeben war. Die Sparbücher holen. Und dann hat eine Luftmine das Haus getroffen.“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s